Long Tail Optimierung?

StartSeite

Long Tail Traffic - Mehr als Peanuts oder langer Schwanz.

Der Lange Schwanz - Long Tail Traffic

Der englische Begriff Long Tail bedeutet wörtlich übersetzt langer Schwanz. Selbst Webmaster Newbies wissen, populäre Single Keywords in den Top Positionen von Google, können der Webseite üppigen Traffic bescheren. Generische Keywords werden von den Suchenden wesentlich öfter benutzt, als spezifische Suchanfragen. Betrachtet man aber das Volumen aller Suchanfragen, wird die Bedeutung von Keyword Kombinationen bei der Optimierung von Webseiten deutlich. Long Tail ist mehr als Peanuts und der lange Schwanz, er beschreibt die überwiegende Masse aller Suchvorgänge. Um jedes Hauptkeyword entsteht durch die sprachliche Vielfalt ein Cluster von unendlich vielen Wortkombinationen. Allein Reihenfolge, Deklination sowie die Verwendung von Mehrzahl oder Einzahl schaffen eine riesige Anzahl von möglichen Suchvorgängen. Natürlich ist Google bestrebt, dem Nutzer möglichst präzise Treffer zu präsentieren. Wer es nicht verlernt hat, dem Volk aufs Maul zu schauen, wird als SEO oder Webmaster der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus sein. Marketing Experten wissen um den Wert von konkreten Suchanfragen. Besucher mit Aktionswillen bringen wesentlich bessere Konversionsraten. Spezifische Suchbegriffe reflektieren bereits den Konsumwunsch des Kunden.

Generische Keys kontra spezifische Keyword Optimierung?

Optimierung auf allgemeine oder spezifische Keywords?

Muß sich ein Webmaster zwischen Top Keyword oder Long Tail Optimierung entscheiden? Steht das Optimieren auf generische Keywords im Widerspruch zur Optimierung auf spezifische Keyword-Kombinationen. Die Praktiken und Argumente meiner Kollegen deuten oft in diese Richtung. Selbst bei der Diskusion über den optimalen Titel einer Webseite, wird bei Verwendung einer Wortkombination von Verwässerung des Hauptkeys gesprochen. Eine in meinen Augen völlig grotesk eindimensionale Denkweise. Für eine nachhaltige OnPage Optimierung ist es unverzichtbar, beide Techniken zu einer sinnvolle Strategie zu verschmelzen. In Nischen und bei mittelschweren Themenbereichen mag eine Fixierung auf die wichtigsten Traffic bringenden Topkeys heute noch zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Ich bin mir jedoch sicher, künftig wird diese leicht zu identifizierende Rosinenpickerei immer öfter mit Filter und Penalty beantwortet. Keyword Relevanz ergibt sich auch aus Kompetenz und Themenrelevanz. Eine themenspezifische Webseite sollte nicht nur eine Hand voll lukrative Hauptkeys bedienen, sondern eine möglichst breite Masse an spezifischen Anfragen beantworten.

Themen Kompetenz stützt das Ranking der Haupt-Keywords.

Kompetenz und Informationstiefe als Hauptkey Rankingfaktor

Ich bin der festen Überzeugung, die Kompetenz einer Webseite zu einem Themenbereich hat auch Einfluß auf das Ranking der Haupt-Keywords. Dieser Rankingfaktor dürfte angesichts inflationären Wachstum der Bewerberzahl für lukrative Themen und Keys an Bedeutung gewinnen. Webseiten mit solider Informationstiefe werden den flachen Strukturen der Keryword fixierten Backlink Manipulateure zunehmend die Show stehlen. Fachliche Kompetenz wird zunehmend berechenbar und stärker honoriert. Spricht man über Long Tail, spalten sich die Lager der Webmaster. Wie wird der Long-Tail-Traffic wahrgenommen? Ein diffuser Rest? Nur geeignet, um mit sinnentleerten MFA oder Affiliate Webseiten die frustrierten User zum Klicken zu nötigen? Ich sehe Long Tail als Basis für die nachhaltige Eroberung der Haupt Keywords. Das ist keine Frage wie beim Huhn oder Ei. Ohne solide Masse an inhaltlicher Themenkompetenz, sind die selbst generierten Link Empfehlungen durch Google sehr leicht als Manipulation zu enttarnen. Je größer das Suchvolumen eines Single Keys, so umfangreicher die Thematik und das Informations-Bedürfnis des Users. Schlanke Landigpages werden dem Relevanz Anforderungen immer weniger gerecht. Ein gutes Ranking für Top Keywords, kann in umkämpften Bereichen nur mit domainweit hoher Relevanz erziehlt werden. OffPage Optimierung kann das nicht ersetzen. Stoisches Keyword Pushing ist die einfältige Technik einer aussterbenden SEO Spezies.